Kreditkarte

Kreditkarte

Jeder kennt das: Ohne Kreditkarte einen Urlaub zu buchen ist fast schon unmöglich. Auch bei Zahlungen im Ausland ist eine Kreditkarte sehr von Vorteil, denn nur so kann man in vielen Ländern ohne Gebühren Geld abheben oder gleich mit der Karte bezahlen. Das Problem dabei ist: Vor allem junge Leute sind selten im Besitz einer Kreditkarte!

Von Seiten der Anbieter wird die traditionelle Karte nur denjenigen ausgestellt, die entsprechende Gehaltsnachweise erbringen können und das ist für Schüler oder Studenten natürlich oft nicht möglich. Ein Ausweg in diesem Fall ist eine Prepaid-Kreditkarte oder die Barclaycard for Students, die speziell für die Zielgruppe konzipiert wurde! Sie kennen einen jungen Menschen, der nach dem Schulabschluss erst einmal einen Auslandsaufenthalt oder eine längere Reise plant? Dann wäre eine Prepaid-Kreditkarte auch ein tolles Geschenk zum Abitur! Das System dabei ist ganz einfach: Von jedem normalen Bankkonto aus kann Geld auf die Karte „aufgeladen“ werden. Danach kann mit der Kreditkarte von Visa im In- und Ausland bequem geshoppt werden, bis das Kontingent aufgebraucht ist. Durch dieses System werden Gehaltsnachweise hinfällig. Fast überall, wo Kreditkarten akzeptiert ist auch die Bezahlung mit der Visa-Karte ohne Probleme möglich. Und einige zusätzliche Vorteile gibt es auch noch: So ist bei der Barclaycard for Students ein umfangreicher Versicherungsschutz enthalten, sodass man wirklich unbesorgt auf Reisen gehen kann. Außerdem gibt es günstigere Konditionen und Rabatte bei einigen Partneranbietern wie zum Beispiel bei Europcar. Mit der Prepaid-Kreditkarte steht einer guten Reise wirklich nichts mehr im Weg!